Gerechtigkeit

Mo.Nov. 2018

Der ländliche Leiter aus Dnepropetrowsk will den Präsidenten wegen des Ausfalls der Autorität verklagen

Der ländliche Leiter von Elisawetowka (Dnepropetrowsk), Maxim Golosnoy, drückte seine Bereitschaft aus, den Präsidenten der Ukraine, Petro Poroschenko, wegen Nichterfüllung seiner verfassungsmäßigen Gewalt zu verklagen. Wie Golosnoy erklärte, ist der Grund dafür die Weigerung der Präsidialverwaltung, auf seine Anfrage zu antworten, wie genau der Präsident die Umsetzung der Verfassung der Ukraine garantiert und sichert. „In Anbetracht der Antwort des Bürgen der Verfassung auf meine Anfrage, in der er sich durch seinen Untergebenen weigerte, Informationen darüber zu liefern, wie er die […]
Mo.Nov. 2018

Überraschung für Gasarbeiter aus Elisawetowka

Der Leiter des Dorfrats von Elisawetowka, Maxim Golosnoy, legte Berufung gegen die Entscheidung des Gerichts erster Instanz ein. Es sei daran erinnert, dass das Gericht erster Instanz mit offensichtlichen Verstößen zugunsten von DniprovskgazsSales entschieden hat. Die Gasarbeiter waren sicher, dass der Dorfvorsteher nach einer solchen Entscheidung seine Position nicht mehr beweisen würde. Die Berufung war jedoch eine echte Überraschung für das zypriotische Unternehmen und auch eine Überraschung für Elisawetowka. Kurz gesagt, Maxim Golosnoy erklärte das so: „Das Gericht erster Instanz […]
Mo.Nov. 2018

Ekomarket LLC wird zur Zahlung verpflichtet – der Konflikt zwischen dem Dorfrat und dem Steuerhinterzieher dauert an

Der Konflikt zwischen dem Elisawetowskij Dorfrat und dem größten Steuerschuldner auf dem Gebiet von Elisawetowka, der Hüttenstadt Ekomarket Plus, geht weiter. Ekomarket Plus LLC schuldet dem Dorfrat 3,5 MIO UAH. Lange Zeit mochte sie Landmieten nicht zu bezahlen. Sie unterschätzte die regulatorische und monetäre Bewertung des Landes und gab falsche Informationen über die Größe des geleasten Landes an. Der Vorsitzende des Dorfrats, Maksim Golosnoy, legte Berufung beim Gericht ein und gewann ein Gerichtsverfahren sowohl in der Vorschau als auch in […]
Mo.Sep. 2018

Der Vorsitzender des Elisawetowka Dorfes fordert die SBU auf, den Steuerdienst zur Erfüllung seiner Aufgaben zu zwingen

Warum sind wir so arm? Weil jemand in staatlichen Gremien sich  über das Gesetz stellt. Der Steuerdienst Kamenskoje sollte den Staatshaushalt auffüllen, aber trotzdem deckt er die Täter ab und vermeidet die Vollstreckung einer gerichtlichen Entscheidung. Daher fallen Millionen Griwna nicht in den Haushalt von großen Schuldnern, die davor zurückschrecken, Steuern zu zahlen. Zur gleichen Zeit, jetzt gibt es viel Druck auf gewöhnliche Unternehmer und heftige Auseinandersetzungen über „Eurobljacher“ … Über die absurde Situation, die in Elisawetowka passierte, schriebt der […]