Der ländliche Leiter aus Dnepropetrowsk will den Präsidenten wegen des Ausfalls der Autorität verklagen

Überraschung für Gasarbeiter aus Elisawetowka
Mo.Nov. 2018
alle anzeigen

Der ländliche Leiter aus Dnepropetrowsk will den Präsidenten wegen des Ausfalls der Autorität verklagen

Der ländliche Leiter von Elisawetowka (Dnepropetrowsk), Maxim Golosnoy, drückte seine Bereitschaft aus, den Präsidenten der Ukraine, Petro Poroschenko, wegen Nichterfüllung seiner verfassungsmäßigen Gewalt zu verklagen.

Wie Golosnoy erklärte, ist der Grund dafür die Weigerung der Präsidialverwaltung, auf seine Anfrage zu antworten, wie genau der Präsident die Umsetzung der Verfassung der Ukraine garantiert und sichert.

„In Anbetracht der Antwort des Bürgen der Verfassung auf meine Anfrage, in der er sich durch seinen Untergebenen weigerte, Informationen darüber zu liefern, wie er die Umsetzung der Verfassung der Ukraine gewährleistet und sichert, schlage ich vor, in meinem Namen eine Klage einzureichen, um die rechtswidrige Untätigkeit des Bürgen anzuerkennen, die darin besteht, die ihm übertragenen Befugnisse nicht zu erfüllen „, – schrieb der Leiter von Elisawetowka in Facebook.

Er fügte hinzu, dass „er bereit ist, als erster im Rahmen der bestehenden Justiz die rechtswidrige Untätigkeit des Bürgen anzuerkennen“.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.